Smartrac präsentiert MAXDURA® KEG: leistungsstarke RFID-Produkte für Bierfässer und Mehrweg-Transportbehälter

Amsterdam (Niederlande), 28. Oktober, 2019 - Die Smartrac Technology Group, ein weltweiter Marktführer für RFID-Produkte und IoT-Lösungen, hat die Einführung ihrer MAXDURA® KEG-Tag-Produktlinie bekanntgegeben. Die neuen Hardtags von Smartrac sind als RAIN RFID (UHF) und Dualfrequenz (UHF und NFC) Modelle sowie in Varianten für Klebebefestigung oder Einbettung in Kunststoff-Fasshüllen erhältlich. Die Produkte bieten überlegene Leistungen bei der Massenerfassung („bulk reading“) von Getränkefässern, Gasflaschen und anderen Mehrweg-Transportbehältern aus Metall.

 

Mit der neuen MAXDURA KEG-Produktfamilie hat sich Smartrac der typischen Nachteile herkömmlicher RFID-Kennzeichnung für Fässer und weitere Transportbehälter aus Metall angenommen: Lesefehler bei der Massenerfassung sowie Beschädigungen der Tags bei Produktions-, Vertriebs- und Wartungsprozessen wie Reinigung oder Gabelstapler-Transport.

 

50 Fässer, 100% Leserate
Zur Vermeidung dieser Probleme, sind die MAXDURA KEG-Produkte für härteste Einsätze konzipiert. Die Basisversion MAXDURA KEG und der Dualfrequenz-Tag MAXDURA KEG DUAL (UHF und NFC) sind vollständig mit Kunststoff ummantelt und werden dauerhaft mit der Innenseite des Fasskragens verklebt. Dort sind sie optimal geschützt, stören nicht beim Tragen und ermöglichen das Ansetzen einer Transporthilfe. Die Montageposition des Tags trägt zu den überlegenen Leseeigenschaften bei, die eine 100% fehlerfreie Erfassung selbst dann ermöglichen, wenn Paletten oder LKW-Ladungen mit bis zu 50 Fässern eine UHF-Schranke passieren. Um dies sicherzustellen, sind die UHF-Antennen von MAXDURA KEG und MAXDURA KEG DUAL darauf abgestimmt, maximale Leseleistung zu bieten, wenn sie etwa 15-20mm Millimeter neben der Eingriffsöffnung angebracht werden. Unabhängig von der UHF-Leistung erfordert die NFC-Funktionalität des MAXDURA KEG DUAL Tags, gemäß dem NFC-Standard, nur ein „Antippen“ des Tags mit einem Smartphone.

 

Für Fässer mit Polyurethan-(PU)-Abdeckung bietet Smartrac Transponder vom Typ MAXDURA KEG EMBEDDED, die als Leiterplatten (PCBs) ohne Gehäuse geliefert werden. Sie wurden für das Einbetten bzw. Einsetzen in die Kunststoffhülle entwickelt, das dann als Gehäuse fungiert. MAXDURA KEG EMBEDDED wurde sorgfältig für diese Einsatz-bedingungen optimiert und bietet dieselben hervorragenden Leseeigenschaften wie alle anderen Modelle.

 

Geeignet für Produktion und Nachrüstung
Die gesamte MAXDURA KEG-Produktlinie ist das Ergebnis eines anwendungsorientierten Entwicklungsverfahrens mit umfangreichen Labor- und Praxistests in enger Zusammenarbeit mit Kunden. Da sie keine Verschweißung erfordern, eignen sich MAXDURA KEG Produkte sowohl für die Fertigung neuer als auch für die Nachrüstung vorhandener Fässer, bzw. anderer metallischer Behälter.

 

NFC-Option für mehr Kundenzufriedenheit und Akzeptanz
Die zusätzliche NFC-Funktionalität beim MAXDURA KEG DUAL eröffnet zusätzliche Möglichkeiten: Zum einen können Anbieter von Fässern auf neue, innovative Weise mit ihren Kunden in Kontakt treten und ihnen eine Vielzahl digitaler Erlebnisse per Smartphone oder Tablet bieten. Zum anderen ermöglicht NFC den Kunden – etwa Gastwirten oder Einzelhändlern – über ihre NFC-fähigen Endgeräte den Zugriff auf Identifikations-Daten der Fässer.

 

Modernste ICs
Alle Hardtags der MAXDURA KEG-Reihe sind mit Impinj Monza R6-P ICs ausgestattet, die den Vorgaben der EPC Class 1 Gen 2 und ISO 18000-6C entsprechen. Mit bis zu 96 Bit EPC-Speicher und 96 Bit TID mit 48-Bit-Seriennummer erfüllt der RAIN RFID-Chip alle Branchenanforderungen und bietet unübertroffene Leseleistung, Datenintegrität und Kodiergeschwindigkeit. Die Dualfrequenz-Version MAXDURA KEG DUAL ist zusätzlich mit dem neuesten Modell der SLIX-Produktfamilie von NXP ausgestattet, dem ICODE SLIX2 IC. Dieser Chip bietet bis zu 316 Byte Benutzerspeicher und entspricht den Spezifikationen nach NFC Forum Typ 5 sowie ISO 15693 und zeichnet sich durch eine hervorragende Lesereichweite und -geschwindigkeit aus.

 

Lösungen für vielfältige Anforderungen
Hardtags vom Typ MAXDURA KEG und MAXDURA KEG DUAL von Smartrac haben kompakte und extrem robuste ABS-Gehäuse und sind für Klebebefestigungen vorbereitet. MAXDURA KEG EMBEDDED Tags sind entweder als einfache Leiterplatten oder mit Montage-vorrichtungen für verschiedene Fertigungs- oder Nachrüstprozesse erhältlich. Weiteres Zubehör, ein Befestigungswerkzeug und Spezialkleber sind ebenso auf Anfrage bei Smartrac erhältlich.

 

Smartrac‘s-Partner Wilms Supply Chain Technologies aus Melle-Buer, Deutschland, unterstützte die Entwicklung der neuen Produkte und ist zudem einer der ersten Anbieter von Komplettlösungen für die Getränkeindustrie auf Basis von MAXDURA KEG. Die Privatbrauerei Gaffel Becker, einer der größten Anbieter von Fassbier in Deutschland, hat Wilms bereits als Pilotkunde für die Nachrüstung ihrer PU-Fässer mit Tags vom Typ MAXDURA KEG EMBEDDED gewonnen.

 

"Unser Erfolg basiert auf kundenorientierten Lösungen – und das gilt ebenso für die Brauerei des berühmten Gaffel Kölsch. Wir fanden es bemerkenswert, in welchem Umfang einer der führenden RFID- Hersteller seine Produktentwicklung auf spezifische Marktbedürfnisse zuschneiden kann", sagte Horst Rademacher, Spezialist für Supply Chain Technologies bei der Gustav Wilms oHG.

 

"Mit unseren neuen MAXDURA KEG-Produkten haben wir nicht nur unsere Fähigkeit bewiesen, auf die Bedürfnisse unserer Partner und Kunden einzugehen, sondern auch unsere Kompetenz, Hardtag-Lösungen zu entwickeln, die alles übertreffen, was heute am Markt verfügbar ist", sagte Thomas Notthoff, Product Manager bei Smartrac.

 

Wie die meisten Produkte von Smartrac können auch MAXDURA KEG-Tags von den Möglichkeiten von Smartrac’s IoT Plattform profitieren. Diese erfasst, kontrolliert und verwaltet die individuellen Transponderdaten (z.B. UID-, Auftrags- und Chargennummer) auf Produktionsebene. Als Rückgrat der Digitalisierungslösungen von Smartrac ermöglicht dies eine vollständige Rückverfolgung der gelieferten RFID-Produkte und bietet ebenso eine zuverlässige Qualitätssicherung.

 

Alle Varianten von MAXDURA KEG sind ab November 2019 in großen Mengen verfügbar.

 

Die Smartrac MAXDURA KEG-Produktfamilie wird erstmals auf der RFID & Wireless IoT Tomorrow in Darmstadt (29. – 30. Oktober 2019, darmstadtium, Stand #50) einem breiten Fachpublikum vorgestellt.

 

Über Smartrac:

Smartrac ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der RFID- und IoT-Technologie. Unsere standardisierten und kundenspezifischen Lösungen verleihen Gegenständen und Produkten eine einzigartige digitale Identität und ermöglichen deren sichere Identifizierung, Authentifizierung und Lokalisierung. Mit unserer Lösungsplattform Smart Cosmos® verknüpfen wir physische Produkte mit dem Internet der Dinge und unterstützen so unsere Kunden bei der Digitalisierung ihrer Prozesse. Unser Angebotsportfolio kommt in einer Vielzahl von Anwendungen und Märkten zum Einsatz, wie z.B. im Automobilbereich, Bibliotheken- und Medienverwaltung, Brand und Consumer Marketing, Car Access, Einzelhandel, Fertigung, Tierkennzeichnung, und viele andere mehr. Forschung & Entwicklung, Produktion und Vertrieb erfolgen über ein eigenes globales Netzwerk. Smartrac erhielt die ARC Qualitätszertifizierung vom Auburn University RFID Lab für das Design und die Herstellung seiner RFID Inlays und Tags. Smartrac hat seinen Hauptsitz in Amsterdam, Niederlande. Für weitere Informationen besuchen Sie uns auf www.smartrac-group.com, folgen Sie uns auf www.twitter.com/SMARTRAC_NV oder abonnieren Sie unseren vierteljährlich erscheinenden Newsletter.

 

 

Pressekontakt:

Smartrac Technology Group

Karin Fabri

Head of Corporate Marketing & Communications

Telefon: +31 203 050 150 

E-Mail: media.relations@smartrac-group.com

 

Smart Cosmos und MAXDURA sind eingetragene Marken der Smartrac Technology Group.